Berichte

Anna Weissert
Anna Weißert verrichtete in der Abwehr gute Arbeit.

09.12.2017 | SG Oberderdingen/Sulzfeld - Weibliche B-Jugend | 7:28

Auch in diesem bereits ersten Rückrundenspiel ließen unsere Mädels nichts anbrennen. Bereits nach vier Minuten führten sie mit 5:0. Drei dieser Tore gehen auf das Konto von Lara Schrafft. Zwei davon wurden durch Konter erzielt. Schon in der Anfangsphase wurde deutlich dass dies wieder eine deutliche Angelegenheit wird.

26.11.2017 | TS Mühlburg - Weibliche B-Jugend | 11:39

Einen erneut klaren Sieg landete die weibliche B-Jugend beim Auswärtsspiel in Mühlburg. Bereits nach fünf Minuten führten die Mädels mit 6:0 Toren. Die meisten Angriffe konnten mit einem Treffer abgeschlossen werden. Da die zwei Spielerinnen Kim Tscherpel und Melanie Knüpfer heute nicht zur Verfügung standen, wurde die Mannschaft von Amelie Lang, Anita Sigloch und Lea Gegenheimer aus der C-Jugend unterstützt. Trainer Achim Frautz konnte auch heute wieder verschiedene Aufstellungen ausprobieren. So durfte sich zum Beispiel Lara Schrafft am Kreis probieren.

Nele Krumm
Nele Krumm war zusammen mit Lara Schrafft mit sieben Toren beste HCN-Schützin.

18.11.2017 | Weibliche B-Jugend - SG Oberderdingen/Sulzfeld | 25:7

Am Samstag war die SG Oberderdingen/Sulzfeld bei der weiblichen B-Jugend zu Gast bei uns in der Stadthalle.

Das Spiel begann in einem sehr gemütlichen Tempo, bei dem die Mädels dann aber doch von der dritten Minute an sehr schnell mit 4:0 in Führung gingen. So richtig in Fahrt kam man im Angriff aber irgendwie nicht, denn es folgten drei vergebene Siebenmeter und viele ungenutzte Torchancen. Nach dem 9:4 Halbzeitstand hoffte man auf etwas mehr Schwung in der zweiten Halbzeit.

Lisa Mantsch
Lisa Mantsch präsentierte von Linksaußen tolle Würfe.

04.11.2017 | Weibliche B-Jugend - AG Graben-Neudorf/Hambrücken-Weiher | 37:11

Nachdem das Spiel letzte Woche ausgefallen war, kam diesen Samstag der Tabellenfünfte, die AG Graben-Neudorf/Ha Wei, zu Gast in die Stadthalle.

Das Spiel begann sehr verhalten und kam erst in der dritten Minute so richtig in Gang, als es mit einem verschossenen Siebenmeter der Gäste die erste Torchance gab. Dann legten die Mädels los und gingen sehr schnell 4:1 in Führung. Diesen Vorsprung steigerten sie kontinuierlich bis zum 16:5 Halbzeitstand.

Anna-Lena Neher
Anna-Lena Neher gelangen gegen Knielingen-Eggenstein fünf Treffer.

21.10.2017 | Weibliche B-Jugend - SG Eggenstein-Knielingen | 28:10

Am Samstag war der Tabellenzweite der Bezirksliga der weiblichen B-Jugend zu Gast bei uns in der Stadthalle. Zu Beginn des Spieles ging die SG Egenstein-Knielingen mit 0:1 in Führung. Der Schreck war nach bereits einer Minute vergessen und unsere Mädels glichen durch ein Siebenmetertor aus und gingen dann Tor um Tor bis zum 9:1 in Führung. Diesen Vorsprung konnten sie kontinuierlich bis zum 19:4 Halbzeitstand ausbauen.

01.10.2017 | SV Langensteinbach - Weibliche B-Jugend | 6:41

Als erstes ein herzliches Dankeschön an unsere Gastgeber, die uns aufgrund gleicher Trikotfarben Leibchen zur Verfügung gestellt haben.

23.09.2017 | Weibliche B-Jugend - Turnerschaft Durlach | 30:4

Im ersten Spiel unter dem neuen Coach Achim Frautz legten die Mädels gleich richtig gut los. Durch gutes Tempospiel stand es nach fünf Minuten 5:1 für den HCN. Zoe Ritmmann war ein sicherer Rückhalt und bis zur Pausensirene lag man schon uneinholbar mit 16:1 in Front.

Lara Schrafft
Lara Schrafft zeigte mit 13 Treffern und schönen Anspielen eine super Leistung.

17.09.2017 | TSV Rintheim - wB-Jugend | 13:27

In der Anfangsphase hatte man viele Unkonzentriertheiten im Spiel. Zum Glück aus Sicht des HCN unterliefen auch unseren Gastgeberinnen viele technische Fehler. Nach zwölf gespielten Minuten stand es 4:4. Nun wurde das HCN-Spiel flüssiger, druckvoller, und nach einem 10:0-Lauf ging es mit 4:14 in die Pause.

Achim Frautz
Achim Frautz

Im Sommer trainierte unsere weibliche B-Jugend zusammen mit der TG 88 Pforzheim, nachdem Sven Sigloch und Heike Schwarz das Amt abgegeben hatten. Nun ist ein neuer Trainer für unsere Mädels gefunden, kein Unbekannter für die meisten Besucher der Neuenbürger Stadthalle. Männerwart Achim Frautz wird sich nach den Sommerferien der Aufgabe annehmen. Damit hat man die optimale Lösung gefunden, schließlich kann der Linkshänder jede Menge Erfahrung an unsere jungen Spielerinnen weitergeben.

Heike Schwarz
Heike Schwarz

Acht Jahre als Co-Trainerin, Betreuerin und Torwartrainerin für unsere Mädels aktiv

Nach dem diesjährigen Trainingslager war am Montag für unsere Heike das letzte Training mit den Mädels, von denen viele schon seit den Minis mit ihr zusammenarbeiten durften.In den Anfängen gab es solche Resultate wie 2:42 und man zierte in gemeinsamen E-Jugendzeiten einsam das Tabellenende.