Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Informationen bezüglich der Corona-Situation und den dadurch entstehenden Konsequenzen, der aktuelle Stand dieser Seite ist vom 27. Oktober.

Updates

 Datum der Änderung Änderung
29.10.2020 Spielabsage Herren 1 gegen TSB Schwäbisch Gmünd
28.10.2020 Aussetzung Spielbetrieb BHV bis 31.12.2020; Fortsetzung BWOL bis 31.10.2020; Aussetzung Trainingsbetrieb
23.10.2020 Erstellung der Seite, Hinweise zum Hygienekonzept für Zuschauer und Spieler

Spielabsage des BWOL-Spiels am 31. Oktober

Das BWOL-Spiel gegen den TSB Schwäbisch Gmünd am 31. Oktober wurde aufgrund der angespannten Lage bezüglich der Corona-Pandemie abgesagt.

Aussetzung des Trainingsbetriebs

Ab 2. November treten neue Regelungen in Kraft. Die neuen, verschärften Regelungen haben zur Folge, dass der Amateursport auf Spiel- und Trainingsbetrieb verzichten muss. Der Trainingsbetrieb der Herren-, Damen- und Jugendmannschaften des HC Neuenbürg 2000 und der JSG Enztal ruht daher ab dem 2. November.

Aussetzung des Spielbetriebs

Handball Baden-Württemberg hat auf Grundlage eines Stimmungsbildes, das von den BWOL-Vereinen eingeholt wurde, entschieden, die am 31. Oktober angesetzten Spiele durchzuführen. Das Spiel des HC Neuenbürg gegen den TSB Schwäbisch Gmünd findet aber nicht statt, aufgrund der angespannten Lage bezüglich der Corona wurde diese Begegnung abgesagt. Ab 2. November wird der Spielbetrieb in der Baden-Württemberg-Oberliga unterbrochen.

Der Badische Handballverband hat den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung (27. Oktober) bis zum 31. Dezember unterbrochen, über das Vorgehen im weiteren Saisonverlauf wird noch entschieden

Ab 2. November treten die heute von der Bundesregierung und von den Ministerpräsidenten getroffenen Regelungen in Kraft. Diese neuen Regelungen implizieren, dass der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb ab diesem Zeitpunkt über den gesamten November hinweg ruht.

Zur Mitteilung des BHV: https://www.badischer-hv.de/home-details/news/der-badische-handball-verband-pausiert-die-saison-2020-2021

Zum Beschluss des BHV-Präsidiums: https://www.badischer-hv.de/home-details/news/bekanntmachung-27102020

Zur Mitteilung von Handball Baden-Württemberg: https://www.handballbw.de/home/aktuell/detail/news/entscheidungen-zum-spielbetrieb-in-der-baden-wuerttemberg-oberliga?fbclid=IwAR3bRas6POWMQ3lq36n4vYtgEWfabk5JPSZkTS5evVP0FLH21VHD_Nl7jF8

Hygienekonzept

Der Spielbetrieb kann derzeit nur unter strengen Auflagen mit Zuschauern stattfinden. Dazu sind wir verpflichtet, ein von Kommune und Verband genehmigtes Hygienekonzept zu befolgen. Den Link zum Hygienekonzept sind am Ende dieses Abschnittes verlinkt. Die wichtigsten zu beachtenden Grundsätze sind im folgenden zusammengefasst.

  • Der Zutritt wird verweigert, wenn Sie erkennbare Erkältungs- und Krankheitssymptome aufweisen.
  • Am Eingang müssen Zuschauer ihre Kontaktdaten hinterlegen, sofern dies nicht im Vorhinein geschehen ist (wie zum Beispiel bei Dauerkartenbesitzern), und ihre Hände an den aufgestellten Spendern desinfizieren.
  • Bei Spielen unserer Aktivenmannschaften (Herren 1, Herren 2, Damen) ist eine Voranmeldung mit Angabe der Kontaktdaten nötig. Bei Jugendspielen können die Kontaktdaten am Eingang angegeben werden, es liegen entsprechende Formulare aus. Detaillierte Informationen finden sie im Abschnitt Informationen für Zuschauer.
  • Am Boden sind Pfeile angebracht, die die Bewegungsrichtung der Zuschauer symbolisieren. In der Halle muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden, diese darf nur am Sitzplatz abgenommen werden. Zu anderen Personen und Personengruppen muss 1,5 Meter Abstand eingehalten werden, das gilt auch auf der Tribüne.
  • Der Zutritt zum Kabinengang und zum Spielfeld ist nur den direkt am Spiel beteiligten Personen gestattet. Das bedeutet auch, dass das obligatorische Spielen von Kindern in der Halbzeitpause und nach dem Spiel auf der Spielfläche nicht gestattet ist.

In Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen kann eine Anpassung des Hygienekonzepts notwendig sein. Wir halten Sie hier über Änderungen auf dem Laufenden.

Zum Download: Hygienekonzept für den Spielbetrieb an Heimspieltagen

Informationen für Zuschauer

Für die Jugendspiele ist keine Voranmeldung notwendig. Sie können Ihre Kontaktdaten am Eingang in das dafür vorgesehene Formular eintragen und in eine Box werfen.

Bei Spielen der Aktivenmannschaften müssen Sie sich im Vorfeld anmelden. Hierzu können Sie unseren Ticketshop auf www.foxes-handball.de nutzen.

Unter www.foxes-handball.de/tickets können Sie das Spiel, das sie besuchen wollen, auswählen und ein Ticket für dieses buchen. Die Angabe der Kontaktdaten ist Teil des Buchungsprozesses. Der Verkauf der Tickets ist ab Mittwoch, 12 Uhr, vor dem betreffenden Spieltag freigeschalten.

Dauerkartenbesitzer haben ihre Kontaktdaten bereits beim Kauf der Dauerkarte hinterlegt. Für sie gelten folgende Regelungen:

  • Beim Spielen der Herren 2 und der Damen ist keine Anmeldung nötig, Sie können vorbeikommen und am Eingang ihre Dauerkartennummer angeben.
  • Für Spiele der Herren 1 müssen Sie bis Mittwoch, 12 Uhr, vor dem betreffenden Spiel angeben, ob Sie ihren Sitzplatzanspruch wahrnehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist Ihnen ein Platz garantiert. Sie können sich auch danach noch anmelden, allerdings befinden sich ab diesem Zeitpunkt die Restkarten im freien Verkauf, ein Sitzplatz ist dann nicht mehr garantiert. Zur Anmeldung können Sie einfach unter www.foxes-handball.de/anmeldung ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse und ihre Dauerkartennummer angeben.

Informationen für Mannschaften

Die Mannschaften betreten die Halle am Sportlereingang. Grundsätzlich ist ein Aufenthalt in den Kabinen und den Duschen für die Mannschaften möglich, solange jede Person zu einer anderen 1,5 Meter Abstand einhält. Die Kabinen sind den spielenden Mannschaften zugewiesen, der Zeitplan der Mannschaften, die sich in der Kabine befinden, hängt an der jeweiligen Kabinentür aus. Heim- und Gastmannschaft betreten das Spielfeld über unterschiedliche Treppen.

Nach dem Spiel werden die Kabinen desinfiziert, dies liegt in der Verantwortung der Heimmannschaft des abgelaufenen Spiels.

Auch für die teilnehmenden Spieler und Betreuer müssen Kontaktdaten angegeben werden. Hierzu kann die vom BHV entworfene Vorlage verwendet werden, die am Ende dieses Abschnitts zum Download bereit steht.

Zum Download: Formular zur Erfassung der Kontaktdaten der am Spiel teilnehmenden Personen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.