Wie aufgrund der neu beschlossenen Regelungen der Bundes- und Landesregierung zu erwarten war, wird die ursprünglich bis 30. November andauernde Spielpause der Baden-Württemberg-Oberliga verlängert. Frühestens am letzten Januarwochenende wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. Darüber hinaus wurde beschlossen, dass diese Spielzeit – wenn sie überhaupt fortgesetzt werden sollte – als Einfachrunde ausgetragen wird.

Die vom Badischen Handballverband verordnete Pause bis 31. Dezember besteht weiterhin. Zwar sind hier noch keine neuen Regelungen bekannt, allerdings ist auch hier eine Verlängerung in den Januar hinein zu erwarten. Auch der Trainingsbetrieb ist weiterhin auf Eis gelegt.

Es darf allerdings bezweifelt werden, dass der Starttermin Ende Januar einzuhalten ist. Schließlich müsste den Mannschaften auch eine kurze Vorbereitungszeit eingeräumt werden. Falls sich die Zahl der Neuinfektionen pro Tag also in den nächsten Wochen nicht drastisch senken sollte, dürfte der Termin für den also Wiederbeginn weiter nach hinten rücken. Deshalb hoffen wir einfach, dass wir unsere Mannschaften noch in dieser Saison wieder auf der Platte sehen können!

Das Wichtigste aber: Bleibt alle gesund!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.